Aktuell > Presse > Christian Fischer, Autor

Christian Fischer, Autor

 
Christian Fischer, 1968 in Zwiesel geboren, verbrachte seine Kindheit und Jugend im Bayerischen Wald, am Fuße der „Großen Falkensteins“.
Zwei Waldmärchen hat er bislang im HePeLo Verlag veröffentlicht: Die Fee vom Falkenstein und Korbinian der Königsbaum. Das neueste Werk aus seiner Feder ist ein kleiner, schmucker Gedichtband: Waidler Verserl. Hier erzählt er vom Leben im Bayerischen Wald, von der Liebe und von vielem mehr.
 
Zur Person:
Fischer ist 40 Jahre alt, Vater von zwei Töchtern und von Beruf Bundespolizist in Deggendorf. Er wohnt mit seiner Frau Andrea in Bischofsmais. Von Mai 2005 bis April 2006 befand er sich als Angehöriger des Auswärtigen Amtes an der Deutschen Botschaft in Amman(Jordanien). In der Zeit seines Auslandsaufenthaltes war die „Schreiberei“ oft der einzige Trost…die Gedanken an den schönen Bayerwald der einzige Lichtblick…
Daraus sind seine zwei Märchen entstanden: Die Fee vom Falkenstein und  Korbinian der Königsbaum.
Seit Mai 2008 ist Fischer an der Deutschen Botschaft in Prag beschäftigt. Erneut fand er hier den nötigen Abstand zur Heimat, um schreiberisch tätig zu werden. Hier entstand der kleine Gedichtband Waidler Verserl
 

 

Hepelo Verlag - Riedlhütte